Kategorien
Allgemein

Ich fühle mich zu dick

Ich fühle mich dick im Kleid was tun?

 

 

Der überzeugende Style hat sehr viel mit Selbstbewusstsein zu tun. Wenn du dich in deinen Klamotten unwohl fühlst, wirst du kaum eine bezaubernde Atmosphäre ausstrahlen können. Ich fühle mich dick, wenn ich ein Kleid trage. Was kannst du in dieser Hinsicht tun? Sind deine Selbstzweifel und Unsicherheiten bezüglich deiner körperlichen Proportionen überhaupt berechtigt? Darum soll es in diesem Ratgeber gehen.

 

Grundsätzlich dreht sich im Modegeschäft alles darum, dass du dich wohl fühlst. Du kannst die teuersten und edelsten Luxus-Klamotten tragen, wenn du dich darin nicht wohl fühlst, bringt das einfach nichts. Wir sind wirklich keine Verfechter der Meinung, dass man unglaublich schlank sein muss, um einen überzeugenden Look kreieren zu können. Das halten wir für unrealistisch. Es geht eher darum, sich mit seinen individuellen Körperproportionen wohl zu fühlen. Aber wenn du dich in einem Kleid einfach zu dick fühlst, was kannst du hierbei tun?

 

Die Farbe spielt eine unglaublich wichtige Rolle. Machen wir uns nichts vor, der Markt an Kleidern ist unglaublich groß. Es gibt alle möglichen Farben, wilde Muster, Querstreifen und vieles mehr. Weißt du, welche Farbe bei körperlichen Unsicherheiten sehr gut funktioniert? Schwarz. Das ist vielen Modefreund*innen aber auch bewusst. Schwarze Klamotten machen meistens schlank. Wenn du dich in einem gelben Kleid mit Querstreifen unwohl fühlst, dann solltest du vielleicht eher ein anderes Outfit ausprobieren.

 

Bin ich zu dick in diesem Kleid? Falsches Selbstwertgefühl

 

Nämlich zum Beispiel das schwarze Kleid. Das ist ein klassischer Hingucker und fälschlicherweise wird es mit einer traurigen Atmosphäre assoziiert. Das sehen wir überhaupt nicht so. Auch bei feierlichen Anlässen kann das schwarze Kleid wirklich überzeugen. Es geht eben einfach nur darum, dass du dich selbst wohl fühlst. Ich fühle mich dick wenn ich ein Kleid trage, was kann ich tun? Auf jeden Fall solltest du überlegen, ob deine Selbstzweifel berechtigt sind. In vielen Fällen sind sie das nämlich überhaupt nicht.

 

 

Häufig machen sich Menschen umsonst Sorgen um ihre Körperproportionen, was eigentlich unberechtigt ist. Weil sie einfach einen Körper haben, der absolut in Ordnung ist. Ich fühle mich dick wenn ich ein Kleid trage, was tun? Du solltest also überlegen, ob die Selbstzweifel berechtigt sind. In sehr vielen Fällen sind sie dies nämlich nicht. Du solltest dir die Frage stellen, was du mit deinem Look erreichen möchtest. Möchtest du mehr Erfolg bei der Partner*innen-Wahl haben? Dann musst du dich vor allem selbstbewusst fühlen, egal ob du ein bisschen mehr Hüftgold zur Verfügung hast oder nicht.

 

Wenn du dich im Kleid dick fühlst, liegt das meistens eher an deiner psychischen Einstellung, also an deinem Selbstbild, was möglicherweise verzerrt ist. Wir kennen uns mit der Modewelt ja aus. Und hier gibt es nach wie vor sehr viele falsche Ideale, viel zu schlanke Models und so weiter und sofort. Das schürt Selbstzweifel. Vor allem natürlich die Plakate, die 10.000 mal überarbeitet werden am PC. So dünn und perfekt sieht einfach niemand aus, das ist einfach die Werbeindustrie. So viel steht fest.

 

Ich fühle mich in der Klamotte unwohl – das kannst du tun

 

Ich fühle mich dick wenn ich ein Kleid trage was kann ich hier nur machen? Gerade am Anfang des Sommers beginnt das Problem häufig. Die Temperaturen werden nach so langen dunklen Jahreszeiten endlich schöner. Doch dann merkt man, dass man in der Zeit vielleicht nicht so wahnsinnig viel Sport gemacht hat und doch eher zur Chipstüte gegriffen hat. Das ist natürlich ein großes Ärgernis, wenn du dich selbst nicht wohl fühlst. Doch häufig ist das wirklich unbegründet. Ich fühle mich dick wenn ich ein Kleid trage was kann ich hier tun? Nun ja, wenn du wirklich der Ansicht bist, dass du zu viel Hüftgold zur Verfügung hast, Sport treiben und gesunde Ernährung. Langfristig kannst du so nämlich abnehmen.

 

Du darfst nicht zu viel zu schnell erwarten. Es dauert einfach seine Zeit. Wenn du wirklich unförmig und unsportlich bist, kann es wirklich einige Monate dauern, ehe du in eine ansehnliche Körperfigur gelangst, sofern du dir das überhaupt wünschst. Denn wie bereits gesagt, es sollte sich wirklich niemand dazu gezwungen fühlen. Aber was bringt es dir, wenn du dich selbst unwohl fühlst. Kommen wir noch mal zurück zum Thema Farben. Das ist wirklich der Dreh- und Angelpunkt. Wenn man sich bezüglich seines Kleides nicht wohl fühlt. Querstreifen und knallige Farben solltest du hier eher vermeiden.

 

Schwarz und Grautöne können die scheinbar unförmige Figur besser kaschieren. Aber grundsätzlich solltest du dir die Frage stellen, ob es überhaupt wichtig ist, den modernen schlanken Schönheitsidealen zu entsprechen. Vielleicht bist du mit deinen Proportionen ja auch schön und beliebt bei der Partner*innenwahl. Das kann nämlich auch der Fall sein. Viele Leute sind da wirklich umsonst unsicher. Es gibt auch wirklich schlimmere Probleme auf der Welt. Prachtvolle Mode kann auch ohne körperliches Schönheitsideal präsentiert werden.

 

Zu dick im Kleid? Abgesehen vom falschen Selbstbild könnten Sport und gesunde Ernährung witere Vorteile bringen

 

Ich fühle mich dick wenn ich ein Kleid trage was kann ich da tun. Vor allem überlegen, ob dein Selbstwertgefühl hoch genug ist oder nicht. Denn meistens liegt es nicht an der körperlichen Figur. Allerdings kann ein gesunder Lebensstil mit Sport und gesunder Ernährung auch weitere positive Vorteile bringen. Aber das ist auch ein anderes Thema. Ich fühle mich dick und unwohl, wenn ich ein Kleid trage. So geht es vorallem tatsächlich Modefreundinnen. Das ist wirklich kein Grund zur Verzweiflung. Du solltest vor allem darauf achten, dass du stolz in den Spiegel schauen kannst.

 

Das geht auf jeden Fall auch wenn du ein paar Kilos zu viel drauf hast. Wenn du dich dick und unwohl fühlst, wenn du ein Kleid trägst, probier Schwarz- und Grautöne aus. Die funktionieren dann meistens besser. Querstreifen und ein knalliges pink wären da eher nicht angedacht. Aber arbeite auf jeden Fall an deinem Selbstwertgefühl, das ist wirklich der wichtigste Aspekt, wenn du dich dick und unwohl fühlst, beim Tragen eines Kleides. Wir hoffen sehr, dass dir dieser Ratgeberbeitrag weitergeholfen hat!