Kategorien
Allgemein

Dirndl richtig stylen von Kopf bis Fuß

 

O’zapft is! Das Oktoberfest steht wieder kurz vor der Tür. Die traditionelle Frauenkleidung dabei ist das Dirndl. Auch bei hippen Motto-Partys zum Thema Bayern muss das Dirndl einfach richtig sitzen. Bei Abitur-Abschluss-Wochen wird dieses Motto auch sehr gerne verwendet, insbesondere im Freistaat Bayern. Doch wie trägt man ein Dirndl richtig? Welche Schuhe trägt man dazu? Welche Fehler sollten vermieden werden? Darum geht es in dieser Anleitung.

 

 

Zunächst mal gibt es oftmals ein Missverständnis bezüglich der richtigen Länge des Dirndl. Touristen, die aus ganz Deutschland zum Oktoberfest nach Bayern reisen, machen sich häufig dadurch erkenntlich. Das Dirndl ist dann meistens viel zu kurz. Selbstverständlich hat das auch eine gewisse aufreizende Wirkung, weil so durchaus mehr männliche Blicke auf der Trägerin landen werden.

 

 

Doch das hat mit traditioneller, ehrwürdiger Kleidung nicht viel zu tun. Im Endeeffekt kann das natürlich jeder selbst entscheiden wie er will. Aber Dirndl sind eigentlich länger und gehen mindestens über die Knie, eigentlich noch ein bisschen länger. Dadurch kann man aber auch schnell ein bisschen stämmiger wirken. Das ist wichtig zu betonen, weiß sich einige Menschen bezüglich ihres Gewichtes unsicher sind.

 

Schon bei der Dirndl-Anprobe entscheidend: Die Dirndl-Bluse!

 

Ein enorm wichtiger Tipp bei der Auswahl des Dirndls ist, dass bereits bei der Anprobe eine Dirndl-Bluse angezogen wird. Ansonsten sieht der traditionelle Kleidungsstil stets falsch aus. Deswegen sollte die Dirndlbluse beim Anprobieren das Dirndls im Geschäft auf jeden Fall mitgenommen werden.

 

 

Beim Online-Shopping sollte sie auch direkt mitbestellt werden. Ansonsten kann der Look niemals authentisch wirken. Die Dirndlbluse wird von Anfängern häufig vergessen, dabei ist sie ein ebenso wichtiger Bestandteil des traditionsreichen Outfits.

 

 

Das bayrische Dirndl-Outfit eignet sich übrigens auch perfekt dazu, das Dekolleté gekonnt in Szene zu setzen. Allerdings kann das ein bisschen Übung erfordern. Nicht traurig sein, wenn der aufreizende Effekt nicht bei der ersten Anprobe vom Dirndl sofort entsteht. Das kann wirklich einige Zeit dauern.

 

Das Dirndl-Dekolleté richtig in Szene setzen

 

Das Dirndl-Dekolleté kann sogar noch mit einem Push-Up-BH und einer traditionsreichen Kette als Dirndlschmuck perfektioniert werden. Wichtig ist, dass man sich dabei wohl fühlt. Es ist ja kein Muss, sein Dekolleté auf diese Art und Weise zu präsentieren. Es gibt auch zahlreiche Dirndl, die ein bisschen bedeckter geschnitten sind. Doch nicht selten wird dieser aufreizende Look auch bei wilden Oktoberfestfeiern präsentiert.

 

 

Übrigens kann Goldschmuck auch hervorragend zum Dirndl passen. Sind Dirndl, Schmuck und die passende Bluse gefunden, ist der Look schon fast fertig. Die Haare müssen definitiv richtig gemacht werden, aber das kann im auch einfach der Friseur erledigen. Besonders dann, wenn es schnell gehen muss.

 

 

Die richtigen Schuhe zum Dirndl werden häufig vergessen, was ein fataler Fehler ist. Die Notlösung – einfach ein paar normale Sneaker zum Dirndl anzuziehen, wäre eine Katastrophe in Sachen Style. Lauter kann man gar nicht schreien, dass man als Tourist auf das Oktoberfest nach Bayern fährt. Wobei selbst diese Notlösung besser wäre, als das ganze Event abzusagen.

 

Nicht vergessen! Die passenden Schuhe zum Dirndl

 

Aber idealerweise sollten es schon die richtigen Schuhe für das Dindl-Outfit sein. Hier eignen sich Stiefelettn, Hiking-Boots und Schnürschuhe besonders gut. Ballerinas mit traditionellem Flair können aber auch funktionieren. Die Schuhe für das Dirndl müssen auch kein Vermögen kosten. Mit 50-150 Euro kann ein guter Fang gemacht werden.

 

 

Besonders elegante Stiefeletten können auch mal 300 Euro und mehr kosten, gar keine Frage. Wichtig ist, dass man sich beim Tragen wohl fühlt. Wer mit Absatzschuhen normalerweise nicht läuft und dann ein wildes Oktoberfest feiern möchte, könnte Probleme bekommen. Blasen, Schmerzen und zu weiter. Es sollten also Schuhe sein, die optisch zum Dirndl passen und angenehm zu tragen sind.

 

 

Das waren auch schon unsere Styling-Tipps zum Thema das Dirndl von Kopf bis Fuß richtig anziehen. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen viel Spaß beim traditionsreichen Oktoberfest! Unsere Gelnägel-Trends könnten ebenfalls interessant sein.