leichtes Sommerkleid am Strand Die schönsten Kleider für den Sommer

Die schönsten Kleider für den Sommer

Der Sommer steht kurz bevor und die ersten warmen Tagen haben wir schon erleben dürfen. Gerade für Frauen ändert sich im Bereich Mode im Sommer sehr viel. Das liegt daran, dass endlich die luftigen Klamotten herausgeholt werden können. Röcke, Tops, Shirts und vor allem Kleider. Das Kleid ist eines der wichtigsten Elemente im Mode-Bereich für Frauen im Hochsommer. Sie sehen schick aus, sorgen für eine ständige Luftzirkulation und erfreuen sich einer hohen Bequemlichkeit.

 

 

Welche Arten von Kleidern sind aktuell in den Trends?

 

Wenn es um die aktuellen Kleider-Trends geht, braucht man nur auf die Modeschauen dieser Welt zu gucken. Hier erkennt man sofort den stärksten Trend, der wohl bei den meisten Frauen beliebt ist: Das Blumenkleid. Dieses verbindet Frühling und Sommer optimal und hat sich dabei in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Prints durchgesetzt.

 

 

Aber auch der genaue Gegensatz ist in den Trends weit oben. Das schwarze Kleid sticht hervor und wird gerade in seiner Mini-Version geliebt. Ob auf der nächsten Party oder einfach lässig im Alltag – das schwarze Kleid kann alles. Gleiches gilt wohl auch für Hemdblusenkleider, die es wieder in die Trends geschafft haben. Bequemlichkeit und Eleganz stehen hier im Vordergrund.

 

Welche Kleider waren im Jahr 2021 der Hit?

 

Praktisch jedes Jahr gibt es eine neue Liste mit Trends für entsprechende Kleider. Im Jahr 2021 waren es vor allem die Klassiker, die mal wieder zum Vorschein kamen. So gab es 2021 einen Trend für das weiße Kleid in verschiedenen Varianten und Formen. Selbst Abwandlungen mit Mini-Kleidern und weißen Strukturen wurden als absoluter Hingucker beschrieben. Apropos Minikleid – das Minikleid hat sich im Jahr 2021 mal wieder in den Trends festgesetzt.

 

 

Eine lange Zeit waren sie von der Bildfläche verschwunden. Dank Labels wie Saint Laurent, Rotate Birger Christensen und Ganni kamen sie im Jahr 2021 aber wieder zurück und erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der körperbetonte Schnitt ist eben ein richtiger Eyecatcher. Dazu waren 2021 auch die Wickelkleider ein absolutet Hit. Das moderne Kleid mit dem Wickellook wurde von zahlreichen Promis und Influencern getragen und hat es wahrscheinlich auch deshalb auf die vordersten Plätze geschafft. Ein rotes Kleid sollte mit den richtigen Accessoires kombiniert werden.

 

Welche Modelle sind 2022 in den Trends?

 

Das Jahr 2022 hat schon früh mit einem Modestatement begonnen – und dieses betrifft die Kleider für Frauen. Denn dieses Jahr ist es absolut im Trend, Kleider in Knallfarben zu tragen. Farben wie Pink, Sonnengelb und Froschgrün sind angesagt und sorgen zudem für gute Laune. Das Jahr 2022, das hoffentlich das Jahr nach der Corona-Pandemie ist, kann das auch gut gebrauchen.

 

 

Dazu brauchen diese Kleider kein aufwendiges Styling und lassen sich mit einem schicken Sandalen-Trend optimal kombinieren. Ebenfalls im Trend für das Jahr 2022 sind Kleider im 90er-Look. Diese überwiegend Mini-Kleider symbolisieren den Retro-Charme und sind gerade deshalb so beliebt.

 

Welche Kleider eignen sich bestens für die Übergangszeit?

 

Die Übergangszeit beschreibt in der Regel den Zeitraum zwischen Frühling und Sommer. In dieser Zeit sind die Temperaturen noch nicht so hoch wie im Hochsommer, können aber tagsüber dann doch schon um die 25 Grad erreichen. In dieser Zeit benötigt man ein Kleid, dass der Witterung von Frühling und Sommer nachkommt.

 

 

Ein gutes Beispiel dafür ist das Maxi-Kleid. Dieses lässt den Wind nicht so stark durch wie ein herkömmliches Sommerkleid und sieht trotzdem modern und chic aus. Ebenfalls in die engere Auswahl können Kleider kommen, die man z.B. online bei Cecil bestellen kann. Diese eignen sich bestens für die Übergangszeit und teilweise auch für danach.

 

Darum bietet sich ein Kleid für die Sommertage an!

 

Das Kleid ist ein echtes Allroundtalent und verzückt Männer und Frauen gleichermaßen. Gerade an den wärmeren Sommertagen lässt sich ein schönes Sommerkleid anziehen, das unten nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang ist. Es ist luftig und lässt sich zudem leicht mit vorhandenen Elementen im Kleiderschrank kombinieren. So können die Ballerinas genauso zu einem Kleid getragen werden wie die Flip Flops oder die Sandalette. Frauen und Männer gleichermaßen können sich also auf die kommenden Sommertage freuen! Rechtzeitig auf das Oktoberfest vorbereiten: Wie man ein Dirndl richtig anzieht, haben wir hier erklärt.