Kategorien
Allgemein

Porensauger eingewachsene Haare: Mit Vakuumierer entfernen?

Porensauger eingewachsene Haare: Mit Vakuumierer entfernen?

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um eine fachmedizinische Beratung. Konsultiere bei Fragen deinen Arzt. Eingewachsene Haare sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Die betroffenen Stellen können sich mit der Zeit entzünden. Deswegen sollte das Thema ernst genommen werden. Grundsätzlich würden wir dir stets den Arztbesuch ans Herz legen.

 

 

Das funktioniert in der Regel besser, als wenn du selbst an dir herumhandtierst. Mit dem Porensauger eingewachsene Haare entfernen – ist das eine gute Idee und kann das überhaupt funktionieren? Darum soll es in diesem Beitrag gehen. Wenn Mitesser herausgesaugt werden können, gilt das selbe dann nicht auch automatisch für eingewachsene Haare? Das kommt darauf an, wie tief sie eingewachsen sind.

 

Außerdem haben verschiedene Porensauger verschiedene Saugstärken, sodass es mit dem einen Gerät klappen könnte, während es mit dem anderen Modell vielleicht eher nicht funktioniert. Unserer Ansicht nach sollten eingewachsene Haare nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Unter Umständen entzünden sich die betroffenen Stellen nach einiger Zeit, was das Problem sicherlich nicht vereinfacht. Deswegen – lasse dich stets von deinem Arzt oder deiner ärztin beraten. Der Dermatologe beziehungsweise die Dermatologin könnte hierbei der richtige Ansprechpartner beziehungsweise die richtige Ansprechpartnerin sein.

 

Eingewachsene Haare mit Mitesser Sauger entfernen?

 

Wir sind kein Freund davon, selbst an sich herumzufummeln, wenn es um solche dermatologischen Probleme geht. Da kann wirklich einiges schief gehen. Eingewachsene Haare mit dem Porensauger zu entfernen ist zwar eine naheliegende Idee, doch wir sind der Ansicht, dass es in den seltensten Fällen effektiv funktionieren wird. Das Problem an der Sache ist, dass die Intensität der meisten Porensauger nicht ausreichen wird, um die eingewachsenen Haare zu entfernen.

 

Im schlimmsten Fall reizt du damit die Haut nur noch mehr. Grundsätzlich würden wir von der Idee abraten, eingewachsene Haare mit dem Porensauger zu entfernen. Zum einen gibt es bessere Gerätschaften für dieses Problem, zum anderen ist der Besuch beim Arzt sowieso deutlich ratsamer. So kannst du mit sicherer medizinischer Begleitung nach Wegen suchen, um die Störenfriede der eingewachsenen Haare zu beseitigen.